Über mich

Meine Geschichte.

Moin, ich bin Jered Fastner, geboren am 12.05.1989 in Buchholz. Ich bin gelernter Kanten- und Flächenveredler für Flachglas und Glasermeister in zweiter Generation. Meine Ausbildung begann ich im zarten Alter von 15 Jahren im elterlichen Betrieb, als mein Vater, selbst Glasschleifermeister, mir die Möglichkeit gab für ein halbes Jahr einen Eindruck vom „echten“ Arbeitsleben zu bekommen. Sein Plan mich anschließend wieder motiviert auf die Schule zu schicken, ging jedoch nicht auf, denn meine Leidenschaft für Glas war geweckt und mir war klar, das ist was ich machen will. Noch während meiner Ausbildung hatte mein Vater leider einen schweren Arbeitsunfall, durch welchen er letztlich berufsunfähig wurde und die Firma, kurz nach Ende meiner Ausbildung, die Pforten schließen musste. Nach einem halbjährigen Auslandsaufenthalt in Irland sammelte ich meine Erfahrungen in verschiedenen Firmen. Im Gespräch mit einer damaligen Kollegin fragte sie mich, was die eine Sache sei, in der ich mich verlieren könne, wo ich die Zeit vergesse. Nach einigem Überlegen fiel mir nur eins ein, das Facettenschleifen am Stein. Eine traditionelle Technik, die heutzutage nur noch sehr wenige beherrschen. Damit war klar, dass ich als Angestellter Glaser nie ausleben kann, was ich eigentlich so an der Arbeit mit Glas liebe. Kurzer Hand kündigte ich meinen Job und meldete mich in Hessen an der Glasfachschule Hadamar zum nächsten Meisterkurs an, welchen ich 2017 mit dem besten Meisterprüfungsprojekt abschloss. Endlich konnte ich mich selbstständig machen und meiner Leidenschaft nachgehen. Nun kann ich die konstruktive Arbeit des Glasers mit der kreativen Gestaltung und Fertigung als Veredler kombinieren. So trete ich in die Fußstapfen meines Vaters und gehe dennoch meinen eigenen Weg. Einen besonderen Reiz machen für mich Projekte aus die schwierig sind, die Kopfarbeit und Geduld erfordern, denn ich bin überzeugt, dass mit Glas alles möglich ist, man muss nur manchmal noch rausfinden wie.